• 250.000 Menschen tauchten tief ins Landleben ein
    Öffentlichkeitsarbeit Tiere, Maschinen und viele Mitmachaktionen begeisterten beim Tag des offenen Hofes die Besucher. Rund 250.000 Menschen ließen sich anstecken von der Begeisterung der Landwirte von und für die Landwirtschaft.
  • Kein Schutz, kein Geld: Wolf sorgt weiter für Kummer
    L P D – Sechs Monate hatten Schäfer und Weidetierhalter an der Küste und im südlichen Niedersachsen Zeit, wolfsabweisende Grundschutzmaßnahmen für Schafe, Ziegen und Gatterwild umzusetzen.
  • Bauern hoffen auf deutsches WM-Revival
    L P D – Nach dem etwas misslungenen Start der deutschen Fußballnationalmannschaft in die Weltmeisterschaft drücken Niedersachsens Bauern dem Team jetzt besonders fest die Daumen.
  • Die Kuh-Dusche kühlt und erfrischt im Sommer
    L P D – Nicht nur auf den Feldern sieht man überall in Niedersachsen die Beregnungsanlagen. Wasser ist in diesem Sommer ein besonders kostbares Gut: Auch im Stall hilft das kühle Nass bei hohen Temperaturen den Tieren.
  • Heidschnuckentag lockt wieder nach Müden
    L P D – Schafzüchter, Touristen und Einheimische in der Südheide haben sich einen Termin fest vorgemerkt: Am 12. Juli ab 7.30 Uhr findet in Müden an der Örtze der Heidschnuc­kentag statt.
  • Tag des offenen Hofes lockte wieder auf's Land
    L P D - Landwirtschaft interessiert die Menschen. Dieses Fazit zieht das Landvolk Niedersachsen nach einem äußerst gelungenen Tag des offenen Hofes. Auf 84 Bauernhöfen gab es am Sonntag die Gelegenheit sich aus erster Hand über moderne Landwirtschaft zu informieren, etwa 250.000 Menschen haben diese Möglichkeit genutzt.
  • "Nitrat-Klage wäre vermeidbar gewesen"
    L P D - Als äußerst „ärgerlich“ bezeichnet Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke den von der EU-Kommission gegen Deutschland angestrengten Prozess um Versäumnisse bei der Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie.
  • Hitze dämpfte Milchanlieferung
    L P D - Die ungewöhnlich große Hitze im Mai setzte nicht nur Menschen zu, auch Tieren war es deutlich zu heiß. Das gilt in erster Linie für Milchkühe, die ohnehin ein etwas moderates Klima bevorzugen.
  • Tag des offenen Hofes lockte 250 Besucher

    84 Bauernhöfe zeigten moderne Landwirtschaft
    Sonntag, 17. Juni 2018 | 10-17 Uhr

    84 Bauernhöfe haben am Sonntag etwa 250.000 Menschen auf‘s Land gelockt. Überall in Niedersachsen konnten sich die Besucher aus erster Hand über moderne Landwirtschaft informieren.

  • Tag des offenen Hofes bietet spannende Einblicke in moderne Landwirtschaft
    L P D - „Moderne Landwirtschaft bietet spannende Einsichten und Landwirte haben nichts zu verbergen“, mit diesen Worten eröffnet Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke den Tag des offenen Hofes in Niedersachsen.
  • Kein Regen – Kein Korn: Trockenheit sorgt Bauern
    L P D - Für Niedersachsens Ackerbauern spitzt sich die Lage auf den Feldern infolge der lang anhaltenden Trockenheit deutlich zu. Ertragseinbußen von zum Teil erheblichem Ausmaße müssen leider landesweit einkalkuliert werden.
  • Mit dem Tag des offenen Hofes in den Sommer starten
    L P D - Der Sommeranfang ist in Niedersachsen nicht nur mit einem Datum verbunden, er findet auf dem Land statt. Alle zwei Jahre öffnen Mitte Juni viele Höfe ihre Tore: Am 17. Juni ist wieder Tag des offenen Hofes.
  • Sonne sorgt für süße Sommerfrüchte
    L P D - Die Sommersonne im Frühjahr setzt den Reifekalender der Obstbauern unter Druck: Die Früchte sind deutlich früher reif als in anderen Jahren. Sowohl bei Kirschen als auch Blaubeeren wird eine gute und hochqualitative Ernte erwartet.
  • "Tarms" rüstet sich 70. Austellung
    L P D - Norddeutschlands älteste und größte Regionalmesse mit Schwerpunkt Landwirtschaft feiert Jubiläum: Zum 70. Mal richtet Tarmstedt vom 6. bis 9. Juli seine „Tarmstedter Ausstellung“ aus.
  • Im Grünen Dreieck geht es gemeinsam weiter
    Fusion Nach fast 70 Jahren besinnen sich die Landvolkkreisverbände Bremervörde und Zeven wieder auf ihre gemeinsamen Wurzeln. Rückwirkend zum 1. Januar 2018 haben beide Organisationen im grünen Dreieck die Verschmelzung beschlossen.